Markusgemeinde  Römerstraße 41  70180 Stuttgart  Tel. 0711 / 60 62 59

Vertrautes und Neues

Alternativer Bildtext

Die Erwartungen sind groß: Der Gottesdienst soll möglichst alle Altersgruppen erreichen und auch alle Bildungsschichten, er soll interessant sein und zeitgemäß - aber er soll zugleich ein vertrauter Ort in einer sich rasch verändernden Welt sein. - Einer solchen Erwartungsvielfalt kann man nicht mit einem einzigen, starren Gottesdienstmodell begegnen Es ist vielmehr eine Vielfalt gefragt. Freilich muss solche Vielfalt ein erkennbares Profil haben.

Impressionen von den Kantatengottesdiensten über Weihnachten 2014

Bilder: Gerhard Stähler (cis)
 

Regelmäßige Gottesdienste

Unsere 'normalen' Sonntagsgottesdienste folgen der Württembergischen Gottesdienstordnung. Gebete, Lieder und die Predigt sind die hauptsächlichen Bestandteile dieser Ordnung. Schon durch die vorgegebenen Themen für alle Sonntage im Kirchenjahr ergeben sich trotz der weitgehend einheitlichen Grundform ganz unterschiedliche Stimmungen.

Die Gottesdienstbesucher werden in der Markuskirche persönlich von Mitgliedern des Kirchengemeinderates begrüßt und im Anschluss an den Gottesdienst von Pfarrer oder Pfarrerin verabschiedet. - Für Kleinkinder ist im Saal unter der Empore eine Spielecke eingerichtet - der Gottesdienst wird in diesen Raum übertragen. - Lesung und Bekanntmachungen werden von Kirchengemeinderatsmitgliedern übernommen.

Die Kirchenmusik hat in der Markuskirche schon immer eine bedeutende Rolle gespielt, auch heute bekommen die Gottesdienstbesuchenden hier Kirchenmusik auf hohem Niveau zu hören.

Taufe und Abendmahl

Taufe und Abendmahlsfeier sind je einmal im Monat Bestandteil unseres Sonntagsgottesdienstes. In der Regel feiern wir am 2. Sonntag im Monat Abendmahl in Form der Messe und am 3. Sonntag Taufe. Zu beiden Gottesdienst-Formen finden Sie hier Informationen.

Familiengottesdienste

Mehrmals im Jahr finden in der Markuskirche Familiengottesdienste statt. Sie werden vorbereitet und durchgeführt unter Mitwirkung des Markus-Kindergartens, den Kinderchor-Gruppen und der Kinderkirche. Häufig finden sie am Gemeindefest statt oder auch am Erntedankfest. Das Krippenspiel am Heiligabend ist fest etabliert im weihnachtlichen Gottesdienstprogramm. Bei allen Familiengottesdiensten steht natürlich eine kindgerechte Gestaltung im Vordergrund. Hier erleben wir frohe Gemeinschaft von jung und alt.