Markusgemeinde  Römerstraße 41  70180 Stuttgart  Tel. 0711 / 60 62 59

Lesesommer: Anna Katharina Hahn über Helga M. Novak!

Die Stuttgarter Schriftstellerin Anna Katharina Hahn wird uns am Montag, 17. Juli die zu Unrecht wenig bekannte Dichterin Helga M. Novak vorstellen. Zwei Diktaturen und den 2. Weltkrieg hat die 1935 in Berlin-Köpenick geborene Autorin erlebt. “Fremdheit, Unsicherheit und Misstrauen“ (Gert Loschütz) prägten ihr Leben voller Brüche: Nach einer Ehe mit einem Isländer und Reisen quer durch Spanien, Frankreich und die USA kehrte sie 1965 in die DDR zurück, wo ihr 1966 die Staatsbürgerschaft aberkannt wurde. Politische Lyrik und Naturlyrik sowie ihre drei autobiographischen Romane „die Eisheiligen“, „Vogel federlos“ und „Im Schwanenhals“ bilden neben zahlreichen Erzählungen und Hörspielen den Kern ihres mit zahlreichen Preisen ausgezeichneten Werkes. Die isländische Staatsbürgerin lebte an vielen Orten und in mehreren Ländern, in Berlin, Jugoslawien, Frankfurt a.M., in Polen und die letzten Jahre bis zu ihrem Tod 2013 wieder in der Nähe von Erkner im Spreewald, wo sie aufgewachsen ist.

Zu diesem Highlight unserer Frauenthemenreihe laden wir in den Saal unter der Empore um 19.30 Uhr herzlich ein!