Markusgemeinde  Römerstraße 41  70180 Stuttgart  Tel. 0711 / 60 62 59

im Dezember

Eine festliche Weihnachtsgeschichte

Am Tag vor Weihnachten erlebt Richard König sein ganz persönliches Wunder: Er kann wieder sehen. Keine Spur mehr vom grauen Star, der das gebrechliche Familienoberhaupt plagt. Richard weiß, dass dies nur die Ankündigung eines viel größeren Wunders ist. Und dieses wird sich im Kreis seiner Familie an Heilig Abend ereignen!

Am Montag, 11. Dezember liest Pfr.in Daniela Dunkel Abschnitte aus der Novelle „Die Apokalypse nach Richard“ von Matthias Matussek. Mit seiner Hauptperson hat der Autor seinem Vater Josef Matussek, der u.a. zwischen 1962 und 1970 Bürgermeister in Stuttgart war, ein liebevolles Andenken gestiftet.

Zu diesem adventlichen Abend laden wir um 19.30 Uhr in den Saal unter der Orgel in der Markuskirche, Filderstraße 22, herzlich ein.

im Januar

Der Meister von Meßkirch

Die Anbetung der Heiligen Drei Könige aus der Mitteltafel des ehemaligen Hochaltars von St. Martin in Meßkirch leuchtet auf Werbeplakaten in der Stadt und lenkt unseren Blick auf die große Landesausstellung in der Staatsgalerie, die diesem bedeutenden Künstler im Zeitalter der Reformation gewidmet ist.

Am Dienstag, 9. Januar 2018, laden wir um 16.30 Uhr zu einer Führung durch die Ausstellung ein! Treffpunkt im Foyer der Staatsgalerie um 16.15 Uhr! Einzeleintritt 12 €, ab 10 Personen: 10 €.

Damit wir die Gruppengröße realistisch einschätzen können, freuen wir uns über Anmeldungen bis einschließlich 8. Januar. Auch Kurzentschlossene sind willkommen.

Kontakt und Info: Pfr.in Daniela Dunkel, Tel: 0711 602112