Markusgemeinde  Römerstraße 41  70180 Stuttgart  Tel. 0711 / 60 62 59

Willkommen in der Markusgemeinde!

Schön, dass Sie hier sind! Wir hoffen, dass Sie auf unseren Seiten rasch die Informationen finden, die Sie suchen - und nebenbei noch andere Dinge entdecken, die interessant für Sie sind.

Die Evangelische Markusgemeinde wurde 1896 als selbständige Gemeinde im Stuttgarter Süden gegründet. Das Gemeindegebiet umfasst das "Lehenviertel" und Teile des "Heusteigviertels", es liegt am südwestlichen Rand des Stadtzentrums. 1908 wurde der Bau der Markuskirche vollendet, die als Konzertkirche und Baudenkmal weithin bekannt ist. Sie ist der Mittelpunkt unserer Gemeinde, die derzeit rund 3400 Gemeindeglieder hat.

Danke für Ihr Interesse! 

EM-Kino 2016

Am 10. Juni 2016 beginnt die UEFA Fussball-EM der Männer in Frankreich.

Wir bieten wieder ein EM-Kino für jung und alt an. Das gemeinsame Fussball schauen macht doch sehr viel mehr Spaß.

Ab 12. Juni zeigen wir alle Spiele mit deutscher Beteiligung und auf jeden Fall auch das Finale im Paul-Fischer Haus, Zellerstr. 31.

Die EM geht in die KO-Phase und Deutschland ist weiter mit dabei und wir natürlich auch.

Das nächste Spiel ist das Achtelfinale gegen die Slowakei. Anpfiff ist am Sonntag, 26.6.2016 um 18 Uhr.

Das Finale findet am Sonntag, 10. Juli 2016 um 21 Uhr statt.

Unser EM-Kino öffnet jeweils eine Stunde vor Spielbeginn. Nahrhaftes und Flüssiges um die Spiele zu überstehen werden angeboten.

Impressionen vom Gemeindefest 2016

 
M22 - was uns angeht
M22 - was uns angeht

 

Dienstag, 21. Juni 2016, 20:00 Uhr, Gewächshaus der Gärtnerei Schuler, Cottastr. 43

"Wie klingt der Frieden"

Werke von Suttner, Reding, Bloch, Nebl

Sprecher: Margret Ahmann-Geppert, Christian Nebroj, Edelgard Both

Musik: "D'Ané"

Elke Brürger - Klarinette, Janina Rüger - Akkordeon

 

 

 

 

Kurzer Rückblick auf ein gregorianisches Wochenende

Zum zweiten Mal verbrachten regelmäßige Teilnehmerinnen und Teilnehmer der Mittwochs-Vesper ein gemeinsames Wochenende im Berneuchener Haus Kloster Kirchberg.

Am Ursprungsort des Tagzeitenbuches, dem die Psalmodien und Hymnen unseres gesungenen Abendlobes entnommen sind bestimmte der Rhythmus von Laudes, Sext, Vesper und Komplet unseren Tagesablauf. Um aus tiefer Seele singend zu beten bedurfte es der Einübung durch Georg Grunenberg, der uns nicht nur als Gesangspädagoge, sondern auch mit seiner wunderbaren Stimme als Vorsänger beglückt.

Über die liturgischen Stücke des Kirchenjahres hinaus lernten wir weitere Schätze des Tagzeitenbuches kennen und machten uns die Schönheit und theologische Tiefe dieser Musik bewusst. Dabei blieb ausreichend Zeit, den besonderen Ort als Kraftquelle auf sich wirken zu lassen und zur Stille zu kommen, aber auch für Gespräche und eine gemeinsame Wanderung zum Kloster Bernstein.

Aktuelle Veranstaltungshinweise

Sonntag 19.06.2016 10:00 Familiengottesdienst für Hörende und Gehörlose(Dr. Knapp, Martin) mit Kantorei, Kindergarten, Gehörlosengemeinde. Anschließend Gemeindefest rund um die Markuskirche
Dienstag 21.06.2016 20:00 M22 (Cottastr. 43, Gewächshaus der Gärtnerei Schuler)
Mittwoch 22.06.2016 15:30 Kinderchor für Kinder von 4-7 Jahren
    16.30 Kinderchor für Kinder ab 7 Jahren
    20:00 Markuskantorei
Donnerstag 23.06.2016 19:30 Liederabend (Saal unter der Empore)
Sonntag 26.06.2016 10:00 Gottesdienst (Dunkel)
Montag 27.06.2016 19:00 Wechseljahre bei Frauen mit Frau Dr. Nill (Zellerstr. 31)
Dienstag 28.06.2016 20:00 Markusorchester
Mittwoch 29.06.2016 ab 8:30 Gemeindedienst